Arbeiten bei Klaas

Seit der Gründung im Jahr 1933 hat sich Klaas von einem Ein-Mann-Unternehmen zu einem der führenden Hersteller und Trendsetter im Alu-Kranbau entwickelt. Unsere Produkte werden mittlerweile weltweit vertrieben: Rund 80 % der Schrägaufzüge und etwa 50 % der hergestellten Krane werden inzwischen exportiert. Bis heute sind wir ein familiengeführtes Unternehmen geblieben, in dem ein partnerschaftliches Miteinander groß geschrieben wird. Dafür spricht nicht zuletzt die große Anzahl an Mitarbeitern, die jedes Jahr für ihre langjährige Unternehmenstreue geehrt werden.

Ausbildung bei Klaas
In Zukunft hoch hinaus

Technisch anspruchsvolle und innovative Geräte machen uns zu einem interessanten Ausbildungsbetrieb. Wir bieten Ausbildungsberufe mit Perspektive und sehr gute Chancen auf eine Weiterbeschäftigung nach bestandener Prüfung. Jedes Jahr bilden wir

  • Feinwerkmechaniker/innen Fachrichtung Maschinenbau oder Fachrichtung Zerspanungstechnik und
  • Mechatroniker/innen

aus.

Hinweis: Das Bewerbungsverfahren 2019 für die Ausbildung  zum Feinwerkmechaniker (m/w) ist bereits abgeschlossen. Für den Ausbildungsgang zum Mechatroniker (m/w)  nehmen wir gerne noch Bewerbungen entgegen.