Feuerwehr

Der Theo20 Feuerwehr (FW) ist eine Hubarbeitsbühne für schnelle und sichere Feuerwehreinsätze auf engem Raum. Über ein teleskopierbares Wasserführungsrohr am Aluminiummast können Brände mit einer Wasserkapazität von 400 Litern pro Minute und einer Wurfweite von etwa 30 Metern effizient bekämpft werden.

Dank seiner kompakten Maße ist der Theo20 FW handlich und lässt sich auch dort aufbauen, wo bewährten Feuerwehrfahrzeugen der Zugang nicht oder nur schwer möglich ist. Sein Fahrzeug bietet Platz für drei Einsatzkräfte, übersichtlich angeordnete Geräte wie Funk, Navigation und Bedienpanel für Sondersignale erleichtern die Einsatzfahrt.

$countHauptfotos:Array
(
    [0] => 68387
)

Ausstattung

Mastsystem

  • extrem feste und witterungsbeständige Aluminium-Speziallegierung mit niedrigem Eigengewicht
  • kein Festigkeitsverlust in der Schweißnaht durch Rührreibschweißverfahren, Verbindungsstellen sind so fest wie das Vollmaterial
  • Ausleger ist endlos drehbar
  • teleskopierbares Wasserführungsrohr versorgt den Arbeitskorb mit Löschwasser

V-Abstützung

  • vollhydraulische Abstützung in Verbindung mit ASC-Stützenüberwachung ermöglicht stufenlos variable Abstützbreiten, auch in Richtung der Ausladung
  • keine vorgegebene Rasterung, die den Bediener einschränkt
  • optimaler Anwenderschutz dank permanenter Überwachung der Standsicherheit
  • Integration der Hydraulikleitungen in die Stützbalken, dadurch Schutz vor Beschädigungen durch herabfallende Gegenstände

Aufbauautomatik

  • schneller und einfacher Auf- und Abbau über das Bedienpult
  • stufenloses seitliches Ausfahren der Stützbalken
  • stufenlose Höhennivellierung der Stützzylinder für optimalen Aufbau auch auf unebenen Flächen
  • permanente Überwachung des Drucks reagiert auf sich ändernde äußere Bedingungen

Teleskopierwinde

  • zügiges Teleskopieren unter Last dank patentierter Klaas Seiltechnik
  • integrierte elektronische Längenmessung erfasst aktuelle Ausfahrlänge des Mastes und berechnet maximal mögliche Traglast
  • geringes Eigengewicht der Seile erhöht Ausladung und Tragkraft
  • wartungsarme und sehr gut zugängliche Seiltechnik

Energieführung

  • geschützte Führung aller beweglichen elektrische und hydraulische Leitungen in oder auf dem Mast
  • keine Schlauch- oder Kabeltrommeln am Mast
  • Verwendung wartungsarmer Hydraulikverrohrungen aus verzinktem Stahl im Unterbau, so dass aufwendige Hydraulikschlauchwechsel entfallen

Arbeitsbühne

  • Aufsetzen eines Stahlrohres an der Korbvorderseite über einen C-Anschluss
  • leistungsstarke LED-Scheinwerfer und Nahfeldlampen zum effektiven Ausleuchten
  • Ein- und Ausstieg nach vorne und hinten über eine selbstschließende Tür
  • stufenloses Drehen des Arbeitskorbes um 45° in beide Richtungen über einen Joystick
  • 230 V-Steckdose für weitere Arbeitsgeräte
  • normgerechte Anschlagpunkte für PSA direkt in der Arbeitsbühne

Bühnensteuerung

  • hochmoderne Sicherheitssteuerung (SPS) für den Bühnenbetrieb nach DIN EN 280
  • moderner CAN-BUS Steuerblock für besonders feinfühliges und genaues Arbeiten
  • sanfter Start-Stopp für schwingungsarmes Arbeiten
  • Alle wesentlichen Korbfunktionen können optional über eine zweite Kabelfernbedienung von unten gesteuert werden.
  • Gefahrenzonen können umfahren werden, da Drehwinkel, Reichweite und Höhe individuell einstellbar sind.

Antriebskonzept

  • Bühnenbetrieb über leistungsstarken LKW-Motor mit Nebenantrieb (PTO)
  • moderne Controller und elektrische Komponenten ermöglichen Stillstand im aufgebauten Zustand bis zu 4 Stunden
  • elektronische Tanküberwachung über Bedienpult

Korbbedienstand

  • hochwertiger Korbbedienstand in Ergonomie und Haptik optimal auf die Bedürfnisse des Bedieners abgestimmt
  • einfache Bedienbarkeit dank direkter Anwahl wichtiger Funktionen und übersichtlicher Darstellung
  • extrem feinfühlig arbeitende Joysticks zur präzisen Steuerung der Bühne
  • informatives, großes Farbdisplay mit übersichtlicher Visualisierung aller wesentlichen Betriebszustände der Bühne
  • mit integrierter Kunststoffschutzhaube

Endlos drehbar

  • Oberwagen mit dem Ausleger um 360° drehbar

Optionale Ausstattung

Fernsteuerung von unten

  • optionale Steuerung aller wesentlichen Korbfunktionen über zweite Kabelfernbedienung von unten

Technische Daten

Arbeitshöhe20,0 m
Reichweite hinten (250 kg)14,5 m
Reichweite hinten (100 kg)14,5 m
seitl. Reichweite (100 kg)14,5 m
Korbtraglast250 kg
Gesamtgewicht4,6 t
Schwenkbereichendlos drehbar
Drehwinkel Arbeitskorb90,00 °
Größe Arbeitskorb1,40 x 0,70 m
Stützbreite (min.)2,24 m
Stützbreite (max., vorne)4,26 m
Stützbreite (max., hinten)4,25 m

Lastendiagramme


Vorbehaltlich technischer Änderungen. Alle Maße sind ca.-Angaben. Änderungen der Funktionen und Leistungen bleiben vorbehalten. Die Angaben spiegeln die Geräteleistungen zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wider.