LKW- und Kranführerschein 7,5 t
– FS Klasse C1/C1E & Geprüfter Kranführer –

Was darf gefahren werden?

Mit der Fahrerlaubnis C1 dürfen LKW der 7,5-Tonnen-Klasse gefahren werden. Die Klasse C1E geht einen Schritt weiter: Dann darf mit dem 7,5-Tonner zusätzlich noch ein Anhänger mit einem Gewicht über 750 kg gezogen werden.

Mindestalter: 18 Jahre

Dauer: 4 Tage (bei Bestehen der Prüfung)

Leistungsumfang:
• Modul 1: Theorie & Praxis der Kranführerausbildung
• Modul 2: Führerscheinausbildung Klasse C1/C1E
• Vorbereitung auf die Prüfung zum Führerschein Klasse C1/C1E
• Mittagessen, Kaffee und Softdrinks
• Komplettes Schulungsmaterial
• Kranfahrerjacke und Sicherheitshelm
• Übernachtungen (optional)

LKW-Führerscheinantrag (vom Teilnehmer mind. 4 bis 6 Wochen vor Schulungsbeginn bei der heimischen Kfz-Zulassungsstelle zu stellen) mit:
• ausgefülltem Antragsformular
• Erste-Hilfe-Schein
• Ärztliche/Augenärztliche Untersuchung
• Passfotos (2 Stück)

Kosten*
• 2.100,00 € exkl. Prüfungsgebühren LKW-Führerschein Klasse C1
• 650,00 € exkl. Prüfungsgebühren für den C1E-Führerschein
• 220,00 € Hotel Übernachtungen inkl. Frühstück

* Wir behalten uns vor, bei Teilnahmeabsagen ab vier Wochen vor Schulungsbeginn 20 % des Rechnungsbetrages einzubehalten. Bei Absagen in der Woche der Schulung wird die volle Summe einbehalten. Dies gilt auch für Teilnehmer, die Förderungen erhalten.


Termine

Ascheberg
08. – 11.03.2021
02. – 05.08.2021
20. – 23.09.2021

Anmeldung


    Kontaktdaten Firma





    Teilnehmer 1



















    Führerscheinklasse C1:

    Erlaubnis zum Steuern von Nutzfahrzeugen mit einer zulässigen Gesamtmasse (zG) von über 3,5 t und maximal 7,5 t. Die C1-Fahrerlaubnis befähigt außerdem zum Fahren eines Anhängers mit einer zG von maximal 750 kg.
    Voraussetzungen: Mindestalter 18 Jahre und Führerschein der Klasse B.
    Führerscheinklasse C1E:

    Erlaubnis zum Steuern leichter Lastzüge. Die Gespanne können sich entweder aus einem Zugfahrzeug der Klasse C1 und einem Anhänger von mehr als 750 kg zG oder einem Zugfahrzeug der Klasse B mit einem Anhänger von mehr als 3,5 t (zG) zusammensetzen.
    Voraussetzungen: Mindestalter 18 Jahre und Führerschein der Klasse C1.

    Teilnehmer 2



















    Führerscheinklasse C1:

    Erlaubnis zum Steuern von Nutzfahrzeugen mit einer zulässigen Gesamtmasse (zG) von über 3,5 t und maximal 7,5 t sowie maximal 8 Sitzplätzen (außer dem Fahrersitz). Die C1-Fahrerlaubnis befähigt außerdem zum Fahren eines Anhängers mit einer zG von maximal 750 kg.
    Voraussetzungen: Mindestalter 18 Jahre und Führerschein der Klasse B.
    Führerscheinklasse C1E:

    Erlaubnis zum Steuern leichter Lastzüge. Die Gespanne können sich entweder aus einem Zugfahrzeug der Klasse C1 und einem Anhänger von mehr als 750 kg zG oder einem Zugfahrzeug der Klasse B mit einem Anhänger von mehr als 3,5 t (zG) zusammensetzen.
    Voraussetzungen: Mindestalter 18 Jahre und Führerschein der Klasse C1.

    Teilnehmer 3



















    Führerscheinklasse C1:

    Erlaubnis zum Steuern von Nutzfahrzeugen mit einer zulässigen Gesamtmasse (zG) von über 3,5 t und maximal 7,5 t sowie maximal 8 Sitzplätzen (außer dem Fahrersitz). Die C1-Fahrerlaubnis befähigt außerdem zum Fahren eines Anhängers mit einer zG von maximal 750 kg.
    Voraussetzungen: Mindestalter 18 Jahre und Führerschein der Klasse B.
    Führerscheinklasse C1E:

    Erlaubnis zum Steuern leichter Lastzüge. Die Gespanne können sich entweder aus einem Zugfahrzeug der Klasse C1 und einem Anhänger von mehr als 750 kg zG oder einem Zugfahrzeug der Klasse B mit einem Anhänger von mehr als 3,5 t (zG) zusammensetzen.
    Voraussetzungen: Mindestalter 18 Jahre und Führerschein der Klasse C1.

    Teilnehmer 4



















    Führerscheinklasse C1:

    Erlaubnis zum Steuern von Nutzfahrzeugen mit einer zulässigen Gesamtmasse (zG) von über 3,5 t und maximal 7,5 t sowie maximal 8 Sitzplätzen (außer dem Fahrersitz). Die C1-Fahrerlaubnis befähigt außerdem zum Fahren eines Anhängers mit einer zG von maximal 750 kg.
    Voraussetzungen: Mindestalter 18 Jahre und Führerschein der Klasse B.
    Führerscheinklasse C1E:

    Erlaubnis zum Steuern leichter Lastzüge. Die Gespanne können sich entweder aus einem Zugfahrzeug der Klasse C1 und einem Anhänger von mehr als 750 kg zG oder einem Zugfahrzeug der Klasse B mit einem Anhänger von mehr als 3,5 t (zG) zusammensetzen.
    Voraussetzungen: Mindestalter 18 Jahre und Führerschein der Klasse C1.

    Teilnehmer 5



















    Führerscheinklasse C1:

    Erlaubnis zum Steuern von Nutzfahrzeugen mit einer zulässigen Gesamtmasse (zG) von über 3,5 t und maximal 7,5 t sowie maximal 8 Sitzplätzen (außer dem Fahrersitz). Die C1-Fahrerlaubnis befähigt außerdem zum Fahren eines Anhängers mit einer zG von maximal 750 kg.
    Voraussetzungen: Mindestalter 18 Jahre und Führerschein der Klasse B.
    Führerscheinklasse C1E:

    Erlaubnis zum Steuern leichter Lastzüge. Die Gespanne können sich entweder aus einem Zugfahrzeug der Klasse C1 und einem Anhänger von mehr als 750 kg zG oder einem Zugfahrzeug der Klasse B mit einem Anhänger von mehr als 3,5 t (zG) zusammensetzen.
    Voraussetzungen: Mindestalter 18 Jahre und Führerschein der Klasse C1.

    Teilnehmer 6



















    Führerscheinklasse C1:

    Erlaubnis zum Steuern von Nutzfahrzeugen mit einer zulässigen Gesamtmasse (zG) von über 3,5 t und maximal 7,5 t sowie maximal 8 Sitzplätzen (außer dem Fahrersitz). Die C1-Fahrerlaubnis befähigt außerdem zum Fahren eines Anhängers mit einer zG von maximal 750 kg.
    Voraussetzungen: Mindestalter 18 Jahre und Führerschein der Klasse B.
    Führerscheinklasse C1E:

    Erlaubnis zum Steuern leichter Lastzüge. Die Gespanne können sich entweder aus einem Zugfahrzeug der Klasse C1 und einem Anhänger von mehr als 750 kg zG oder einem Zugfahrzeug der Klasse B mit einem Anhänger von mehr als 3,5 t (zG) zusammensetzen.
    Voraussetzungen: Mindestalter 18 Jahre und Führerschein der Klasse C1.

    Teilnehmer 7



















    Führerscheinklasse C1:

    Erlaubnis zum Steuern von Nutzfahrzeugen mit einer zulässigen Gesamtmasse (zG) von über 3,5 t und maximal 7,5 t sowie maximal 8 Sitzplätzen (außer dem Fahrersitz). Die C1-Fahrerlaubnis befähigt außerdem zum Fahren eines Anhängers mit einer zG von maximal 750 kg.
    Voraussetzungen: Mindestalter 18 Jahre und Führerschein der Klasse B.
    Führerscheinklasse C1E:

    Erlaubnis zum Steuern leichter Lastzüge. Die Gespanne können sich entweder aus einem Zugfahrzeug der Klasse C1 und einem Anhänger von mehr als 750 kg zG oder einem Zugfahrzeug der Klasse B mit einem Anhänger von mehr als 3,5 t (zG) zusammensetzen.
    Voraussetzungen: Mindestalter 18 Jahre und Führerschein der Klasse C1.

    Teilnehmer 8



















    Führerscheinklasse C1:

    Erlaubnis zum Steuern von Nutzfahrzeugen mit einer zulässigen Gesamtmasse (zG) von über 3,5 t und maximal 7,5 t sowie maximal 8 Sitzplätzen (außer dem Fahrersitz). Die C1-Fahrerlaubnis befähigt außerdem zum Fahren eines Anhängers mit einer zG von maximal 750 kg.
    Voraussetzungen: Mindestalter 18 Jahre und Führerschein der Klasse B.
    Führerscheinklasse C1E:

    Erlaubnis zum Steuern leichter Lastzüge. Die Gespanne können sich entweder aus einem Zugfahrzeug der Klasse C1 und einem Anhänger von mehr als 750 kg zG oder einem Zugfahrzeug der Klasse B mit einem Anhänger von mehr als 3,5 t (zG) zusammensetzen.
    Voraussetzungen: Mindestalter 18 Jahre und Führerschein der Klasse C1.

    Teilnehmer 9



















    Führerscheinklasse C1:

    Erlaubnis zum Steuern von Nutzfahrzeugen mit einer zulässigen Gesamtmasse (zG) von über 3,5 t und maximal 7,5 t sowie maximal 8 Sitzplätzen (außer dem Fahrersitz). Die C1-Fahrerlaubnis befähigt außerdem zum Fahren eines Anhängers mit einer zG von maximal 750 kg.
    Voraussetzungen: Mindestalter 18 Jahre und Führerschein der Klasse B.
    Führerscheinklasse C1E:

    Erlaubnis zum Steuern leichter Lastzüge. Die Gespanne können sich entweder aus einem Zugfahrzeug der Klasse C1 und einem Anhänger von mehr als 750 kg zG oder einem Zugfahrzeug der Klasse B mit einem Anhänger von mehr als 3,5 t (zG) zusammensetzen.
    Voraussetzungen: Mindestalter 18 Jahre und Führerschein der Klasse C1.