Autokrane

Der K900 RSX, aufgebaut auf einen 13,5-Tonnen-LKW, beeindruckt durch seine Hakenhöhe von über 38 m ebenso wie durch seine enorme Stärke. Mit einer maximalen Traglast von 5.000 kg kann er selbst 6,50 m entfernte und 8,20 m hohe Arbeitsbereiche erreichen. Ausgestattet mit einer 2fach hydraulisch teleskopierbaren Klappspitze lässt sich der Kran auch bei geringem Platzangebot aufbauen – auch im Arbeitsbühnenbetrieb. Dank seiner modernen Funkfernsteuerung mit integrierter Memory-Funktion ist er in der Lage, zwei Zielpunkte zu erkennen und bewegt sich innerhalb dieser automatisch in der sicheren Hold-to-run-Bedienung.


Ausstattung

Mastsystem

  • extrem feste und witterungsbeständige Aluminium-Speziallegierung mit niedrigem Eigengewicht
  • kein Festigkeitsverlust in der Schweißnaht durch neuartiges Rührreibschweißverfahren, Verbindungsstellen sind so fest wie das Vollmaterial
  • Klaas-typisches Lochmuster sorgt für kleinere Windangriffsflächen, niedriges Eigengewicht und hohe Beulsteifigkeit

V-Abstützung

  • vollhydraulische Abstützung in Verbindung mit der ASC-Stützenüberwachung ermöglicht stufenlos variable Abstützbreiten, auch in Richtung der Ausladung
  • keine vorgegebene Rasterung, die den Bediener einschränkt
  • L-förmige Stützenform sorgt für größtmögliche Kippsicherheit
  • Abstützen ohne Unterbauen dank langer, vertikaler Zylinder möglich

Aufbauautomatik

  • schneller und einfacher Aufbau des Kranes komplett über die Funkfernsteuerung
  • stufenloses seitliches Ausfahren jeder einzelnen Stütze
  • automatische Nivellierung der Stützzylinder für optimalen Aufbau auch auf unebenen Flächen
  • permanente Überwachung des Drucks reagiert auf sich ändernde äußere Bedingungen

zweifach teleskopierbare Klappspitze

  • hydraulisches Teleskopieren des ersten und zweiten Klappspitzelements
  • gleichzeitiges Ausfahren beider Auszüge sorgt für optimale Lastverteilung
  • Nutzung der Klappspitze auch in engen Aufbausituationen dank Variabilität und "Ausfahren in der Luft"
  • hydraulisches Teleskopieren auch im Bühnenbetrieb

Klappspitzgelenk

  • höhere Lastaufnahme auf integrierten Verlängerungen dank neu konzipiertem Klappspitzgelenk
  • Drucküberwachung in den Klappspitzzylindern garantiert optimale Lastaufnahme in jeder Winkelstellung
  • doppelte Klappspitzzylinder für noch mehr Sicherheit und Schutz gegen seitliche Kräfte

Doppelte Wippzylinder

  • verwindungsarmes Anheben des Auslegers dank zweier Wippzylinder
  • doppelte Sicherheit durch zwei Zylinder
  • bessere Aufnahme seitlicher Führungskräfte, dadurch stabiler und ruhiger Stand des Auslegers

Teleskopierwinde

  • zügiges Teleskopieren unter Last dank patentierter Klaas Seiltechnik
  • integrierte elektronische Längenmessung erfasst aktuelle Ausfahrlänge des Mastes und berechnet maximal mögliche Traglast
  • geringes Eigengewicht der Seile erhöht Ausladung und Tragkraft
  • wartungsarme und sehr gut zugängliche Seiltechnik
  • Oberwagen mit dem Ausleger um 360° drehbar

Kransteuerung

  • hochmoderne Sicherheits-SPS für den Kranbetrieb
  • CAN-BUS Steuerblock für besonders feinfühliges und genaues Arbeiten
  • sanfter Start-Stopp für schwingungsarmes Arbeiten
  • Funkfernsteuerung mit LCD-Display (auch mit Kabel bedienbar, z.B. bei Funknetzstörung)

XL-Funkfernsteuerung

  • Memory-Funktion erlernt zwei Zielpunkte (z.B. Materialstelle am Boden und Abladestelle auf dem Dach), in denen sich der Kran in sicherer Hold-to-run Bedienung bewegt
  • punktgenaues Anfahren schwer einsehbarer Stellen
  • zweites Display sorgt für übersichtliche Anzeige aller wesentlichen Betriebszustände des Kranes wie Neigungs- und Drehwinkel, max. Hubkraft, Hubseilgeschwindigkeit
  • Stromversorgung über handelsübliche Batterien oder Kabel

Energieführung

  • geschützte Führung aller beweglichen elektrische und hydraulische Leitungen in oder auf dem Mast
  • keine Schlauch- oder Kabeltrommeln am Mast
  • Verwendung wartungsarmer Hydraulikverrohrungen aus verzinktem Stahl im Unterbau, so dass aufwendige Hydraulikschlauchwechsel entfallen

Antriebskonzept

  • separater leistungsstarker Dieselmotor für den Kranbetrieb
  • geringer Treibstoffverbrauch – dadurch enorme Kostenersparnis und Entlastung der Umwelt
  • keine Belastung des LKW-Motors durch den Kranbetrieb
  • elektronische Tanküberwachung am Kran und Anzeige über die Fernbedienung

Vollverkleidung

  • geräumige, abschließbare Staufächer
  • sicheres Einlagern von Werkzeug und Zubehör
  • große Ablagefläche auf dem Kran
  • hochwertige, saubere Gesamtoptik dank Aluminium-Riffelblech-Vollverkleidung

Personensicherung gemäß BG-Richtlinien

  • Modelle sind für die Personensicherung gemäß BG-Richtlinien vorbereitet
  • für Arbeiten in großer Höhe ohne stationäre Sicherungsmöglichkeiten wie Gerüste oder Sicherungsösen
  • Sicherung von Personen per Kranausleger ermöglicht freies Arbeiten an exponierten Stellen

Optionale Ausstattung

Hybridantrieb

  • Ausstattung mit 380 Volt-Elektromotor und PTO Nebenantrieb
  • geräuscharmes Arbeiten ohne umweltbelastende Abgase mit Elektromotor
  • alternativ: leistungsstarker PTO-Nebenantrieb für schnelle Baustellen ohne Stromzugang

Zubehör-Fix-System

  • Zubehör ist sicher verstaut und sofort griffbereit
  • kein lästiges Verzurren notwendig
  • passgenaue Halterungen gewährleisten Sicherheit im Straßenverkehr
  • Ausstattung des Krans mit gewünschten Halterungen

Montage-/Glashaken

  • Montagehaken ermöglicht punktgenauen Materialtransport
  • Einsatzbereich: z.B. Glasmontage mit Vakuumheber

Arbeitsbühne

  • schnelles und werkzeugfreies Umrüsten des Kranes in eine vollwertige Hubarbeitsbühne
  • 230 V Steckdose für Bohrmaschine & Co. direkt in der Arbeitsbühne
  • Bühne zu jeder Seite um 450 schwenkbar

Technische Daten

Hakenlast (stand./opt.)3,0 /5,0 t
Hakenhöhe38,4 m
Gesamtgewicht1≥ 16 t
Ausfahrlänge39,44 m
Stützbreite (min.)2,96 m
Stützbreite (max.)5,48 m
Windenzugkraft3.000 kg
Ausleger (3.000 kg - 1.000 kg)5,50 - 12,05 m
Auszug 3 (350 kg)13,78 m

Arbeitsbereich

LastReichweiteHöhe
3.000 kg7,50 m25,80 m
2.000 kg15,00 m21,00 m
1.000 kg25,00 m15,50 m
350 kg33,00 m9,00 m
5t-Funktion
5.000 kg6,50 m8,20 m
4.000 kg7,50 m5,20 m

Lastendiagramme



Vorbehaltlich technischer Änderungen. Alle Maße sind ca.-Angaben. Änderungen der Funktionen und Leistungen bleiben vorbehalten. Die Angaben spiegeln die Geräteleistungen zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wider.1 abhängig vom jeweiligen LKW-Typ