Flexibel für jede Herausforderung

Aufgrund seiner langjährigen Erfahrung mit der Konstruktion von Aluminiumauslegern wagte Klaas im Jahre 2000 den ersten Schritt in Richtung Feuerwehrtechnik. Zunächst in Zusammenarbeit mit der Firma Iveco Magirus, die einen Partner für die Entwicklung einer neuen Höhnrettungs- und Löscheinheit für Feuerwehrautos suchte, später dann mit der Konstruktion eines eigenen Multifunktionsfahrzeuges. Der AluFiver wird mittlerweile weltweit zur schnellen Brandbekämpfung und sicheren Menschenrettung eingesetzt.