28.07.2022

K280 E – autarkes Arbeiten ohne Kompromisse

Der Anhängerkran K280 mit einer Traglast von 800 kg kann ab Herbst 2022 mit akkubetriebenem Elektromotor bestellt werden. Damit lässt sich der Allrounder nicht nur umweltfreundlich, sondern auch völlig autark einsetzen. Der Energiespeicher kann an jeder üblichen 230-Volt-Steckdose aufgeladen werden.

Verbrauchsorientiert eingestellt, kann der K280 bei voller Akkuladung über den Selbstfahrantrieb an seinen Platz gefahren, aufgebaut und über mehrere Stunden betrieben werden. Eine Stop-and-Go-Automatik sorgt für eine optimale Ausnutzung der gespeicherten Energie, da sich der Elektromotor nur dann einschaltet, wenn der Kran tatsächlich arbeitet. Das Schöne daran: Auch wenn der K280 über den Akku betrieben wird, erzielt er dieselben hohen Leistungswerte wie mit dem herkömmlichen Benzinmotor. Seine Reichweite mit einer Last von 250 kg liegt bei 18,50 m, die Maximallast von 800 kg schafft er in eine Höhe von 19 m.