Wiesbauer GmbH & Co. KG
Profil:Planung und Durchführung von Krandienstleistungen, Schwerlasttransporte und Industriemontagen
Firmensitz:Bietigheim-Bissingen, Deutschland
Größe:170 Mitarbeiter
Homepage:https://wiesbauer-krane.de/

Die Erfolgsgeschichte des im Herzen Baden-Württembergs ansässigen Unternehmens begann 1958 mit nur einem Autokran. Im Laufe der Jahre kamen Niederlassungen in Neckarsulm, Stuttgart, Schwaikheim und Plankstadt bei Heidelberg hinzu. Inzwischen gilt der mittelständische Familienbetrieb als einer der führenden Dienstleister der Schwerlastbranche. Mit Florian Wiesbauer stieg bereits die vierte Generation in das erfolgreiche Familienunternehmen ein.

Fuhrpark

Anhängerkrane:K21-30 TSR
Autokrane:K27-32 TSR, K900 RSX, K1003 RSX

Das Hauptgeschäftsfeld sind Krandienstleistungen, die individuell auf das jeweilige Kundenprojekt zugeschnitten werden. Dabei stellt Wiesbauer nicht nur die notwendige Ausrüstung bereit, sondern auch das entsprechende Know-how – von der Projektplanung bis zur Umsetzung. Hatte sich Wiesbauer ursprünglich auf große Auto- und Raupenkrane mit nun bis zu 1.000 Tonnen Hubleistung spezialisiert, kam 2018 die Sparte „Alu-Krane“ hinzu. Hier sind mittlerweile zwei Anhänger- und vier LKW-Aufbaukrane aus dem Hause Klaas für Wiesbauer im Einsatz.


Durch kontinuierliche Investition in modernste Hebesysteme konnten wir unsere führende Marktposition weiter ausbauen. Mit den Alu-Kranen von Klaas decken wir auch Nachfragen ab, bei denen der Handwerker die Geräte selbst bedienen möchte. Die schnelle Einsatzbereitschaft, einfache Handhabung sowie die enorme Leistungsstärke der Geräte haben uns überzeugt.

Florian Wiesbauer, Leiter Sparte Alu-Krane